Grundsätzliches

Der Schutz der Privatsphäre unserer Kunden ist für die Wafe Technology GmbH sehr wichtig. Wir verarbeiten die Kundendaten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO). In den vorliegenden Datenschutzbestimmungen (Datenschutzinformationen) informieren wir unsere Kunden über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Einsatz von Cookies

Standardmässig werden auf unserer Website Cookies eingesetzt. Selbstverständlich kann der Kunde seinen Browser so einrichten, dass er unsere Cookies in Zukunft nicht auf der Festplatte ablegt oder bereits abgelegte Cookies löscht. Cookies können wie folgt deaktiviert werden:

Im Internet Explorer:

  1. Wählen im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen".
  2. Klicken auf den Reiter "Datenschutz".
  3. Nun kann man die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellst man ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
  4. Mit "OK" bestätigt man seine Einstellung.

Im Firefox:

  1. Wählen im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen.
  2. Klicken auf "Datenschutz".
  3. Wählen in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  4. Nun kann man einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange man diese Cookies behalten will und Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites man immer bzw. niemals erlauben möchte, Cookies zu benutzen.
  5. Mit "OK" bestätigt man seine Einstellung.

Im Google Chrome:

  1. Klicken auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen nun "Einstellungen" aus.
  3. Klicken auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  4. Klicken unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
  5. Unter "Cookies" kann man die folgenden Einstellungen für Cookies vornehmen:
    • Cookies löschen
    • Cookies standardmäßig blockieren
    • Cookies standardmäßig zulassen
    • Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
    • Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen

Im Safari:

  1. Gehe in „Einstellungen“ und wähle „Safari“ aus
  2. Unter dem Thema „Datenschutz & Sicherheit“ findet der Kunde unter dem Punkt „Cookies blockieren“ die Auswahlmöglichkeit „Immer blockieren“.

Allerdings kann man nur durch die Verwendung unserer Cookies eine Registrierung und Bestellung vornehmen. Wir empfehlen unseren Kunden deshalb, den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen.

Kundendaten für Bestellung

Der Kunde kann die Website von Wafe grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zur Person zu machen. Bei einer Registrierung als Kunde resp. bei einer Bestellung von Waren werden ausschliesslich personenbezogene Daten für die Abwicklung des Geschäfts erhoben. Für die Bestellung und Registrierung kommen Cookies zum Einsatz.

Kundendaten für Kontakt mit uns

Wenn der Kunde per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmt, werden die angegebenen Daten ausschliesslich zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und bearbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Einwilligung des Kunden weiter.

Google Analytics (Webtracking)

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Kunden-Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Kunden ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Kunden-Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die Kunden-IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Kunden auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Kunden-Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammen-geführt. Der Kunde kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Browser-Software verhindern; wir weisen den Kunden jedoch darauf hin, dass er in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kann. Der Kunde kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

reCAPTCHA

Zum Schutz von Kundenanfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird die Eingabe des Kunden an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Die IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Kunden-Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha vom Kunden-Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Nutzung und Weitergabe von Kundendaten

Die Verwendung der vom Kunden mitgeteilten Daten erfolgt ausschliesslich zur Erfüllung und Abwicklung von Kundenanfragen und Kundenbestellungen. Eine Weitergabe von Kundendaten erfolgt deshalb lediglich an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen (falls es nicht durch das eigene Haus erfolgt) und/oder an Vertriebspartner, soweit dies zur Lieferung der Waren, resp. zur Erfüllung der Kundenbestellung notwendig ist. Ebenfalls erfolgt bei Zahlung mit Kreditkarte eine Weitergabe der notwendigen Zahlungsdaten an unseren Partner Saferpay. Eine Weitergabe von Kundendaten an Dritte, die nicht zur Erfüllung und Abwicklung der Kundenbestellung erforderlich sind, erfolgt nicht. Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Datensicherheit

Kreditkartendaten werden ausschließlich von unserem Payment-Dienstleister Saferpay erhoben und verarbeitet. Diese Daten werden bei einer Bestellung mit Zahlung über Saferpay ausschliesslich gemäss den Bestimmungen von Saferpay verwendet. Details dazu können unter www.saferpay.com eingesehen werden. Wafe hat zu keinem Zeitpunkt Einblick in zahlungsrelevante Informationen wie Kreditkarten-Nr. etc.

Der Zugang zum Kundenkonto ist nur nach Eingabe des persönlichen Passwortes möglich. Die Zugangsinformationen sollten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster geschlossen werden, wenn die Kommunikation mit Wafe beendet wird, insbesondere wenn der Computer gemeinsam mit anderen genutzt wird

Auskunftsrecht / Diverse Angaben

  1. Grundsätzliches:

    Der Kunde hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Bestätigung, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Bestätigung, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch von Daten kann man sich an die unten angegebene Adresse wenden.

    Wafe Technology GmbH
    Isenbergstrasse 30
    CH-8913 Ottenbach
    Telefon +41 79 882 77 12
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  2. Name der verantwortlichen Stelle:

    Wafe Technology GmbH
    Vertreten durch:
    Roland Brüniger, CEO

  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

    Isenbergstrasse 30
    CH-8913 Ottenbach / Schweiz

  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

    Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist die Präsentation und Bewerbung sowie der Verkauf und der Versand der Wärmesohle chili-feet. Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt ausschliesslich zur Ausübung des vorliegend genannten Zweckes.

  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

    Kundendaten sowie anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind (Als Geschäftspartner gelten insbesondere die Wiederverkäufer sowie die unter Partnerschaften eingetragenen Werbeträger). Auf Anforderung teilen wir dem Kunden gerne mit, in welchem Verfahren die Kundendaten möglicherweise gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.

  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

    Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer sowie externe Stellen und interne Wafe Technology-Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke. Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden Kundendaten für Marketingzwecke an andere Unternehmen weitergegeben.

  7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.
    Jeder Kunde muss sich für die Bestellung registrieren und verfügt damit über ein persönliches Account, mit dem er Bestellungen vornehmen kann. Die Daten werden in diesem Fall so lange aufbewahrt, bis der Kunde seine Registrierung kündigt. Der Kunde kann seine Registrierung jederzeit kündigen.

Newsletter

Wir verzichten auf den Versand eines Newsletters. Wir behalten uns lediglich vor, bei Bestellungsengpässen, nach der Behebung von Bestellungsengpässen oder bei anderen relevanten Ereignissen unsere betroffenen Kunden per Mail entsprechend zu informieren.

Ihre Rechte

Dem Kunden stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Daten-übertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn der Kunde glaubt, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder seine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kann er sich bei der entsprechenden Aufsichtsbehörde beschweren. In der Schweiz ist dies der Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB). Weitere Informationen unter folgendem Link: https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/datenschutz/ueberblick/aufgaben-des-edoeb.html

Ottenbach, April 2018 / V2.0

Tuesday the 21st - Copyright 2016 Home. Wafe Technology GmbH .